Herzlich Willkommen - Julley und Tashi Delek!

 

 

‚Tsechen’  bedeutet  ‚Mitgefühl’

 

Ziel und Zweck unseres Vereins ist, durch seine Tätigkeit in der Himalayaregion ‚Tsechen’ zum Ausdruck zu bringen und mit Leben zu füllen durch selbstlose Pflege und Förderung von sozialen, medizinischen und kulturellen Einrichtungen in der Himalaya-Region.



Unser Team mit den Mönchen von der Tsechen Schule in Matho (Ladakh)

Weihnachtsbrief 2015

 

Liebe Freunde, Mitglieder, Unterstützer  und Interessierte der Tsechen-Himalaya-Hilfe,

 

dieses Jahr konnten wir das Schulprojekt in Matho komplett abschließen. Das Kloster übernimmt nun auch die Finanzierung von Koch und Lehrer und ist somit verantwortlich für den zukünftigen Fortbestand. Für die Tsechen Himalaya Hilfe heißt es nun loslassen und das Schulprojekt auf eigenen Beinen  und selbstbestimmt weiter gehen zu lassen. Wir wünschen der Schule unter der Leitung des Klosters Matho alles erdenklich Gute.

 

In Nepal sind mittlerweile die großen Hilfsorganisationen wieder abgereist. Viel wurde geholfen und wieder aufgebaut. Gleichzeitig herrschen in der Gegend um Pokhara  (ca. 200 km westlich der Hauptstadt Kathmandu) noch verheerende Zustände. Viele Häuser sind immer noch zerstört und die Menschen leben unter primitivsten Zuständen in Zelten. Hier gilt es gerade für den kalten Winter im Himalaya die Menschen in den Notunterkünften mit warmen Decken und Kleidung zu versorgen. Mit Ihren Spenden werden vor Ort in Nepal Decken und Kleidung gekauft. Diese gehen direkt an die hilfsbedürftigen Menschen in den Dörfern.

 

Wie geht es nun weiter…

Im Sommer 2016 werden Angduc Tsering, Dr. Phuntsog Dorjay und Pala Namwang  in Ladakh verschiedene Bergdörfer besuchen. Die Tsechen-Himalaya-Hilfe hat es sich in diesem Jahr zum Ziel gesetzt viele kleine Einmalhilfen zu leisten, z. B. Bau von Toiletten, Ausstattung von Küchen, Einrichtungsgegenstände für Schulen, Altenheime, etc. Darüber werden wir bald genauer berichten. Wir freuen uns, wenn wir dann weiterhin Ihr Vertrauen und Ihre finanzielle Unterstützung bekommen, denn nur mit Hilfe Ihrer Spenden haben wir auch weiterhin die Möglichkeit Gutes zu tun.

 

Allen unseren Mitgliedern, Spendern und interessierten Freunden wünschen wir eine gesegnete und frohe Weihnachtszeit sowie ein gutes Neues Jahr!

 

Julley!

NEPAL – AKTIVE DIREKTHILFE ÜBER PERSÖNLICHE KONTAKTE VOR ORT
 

Die Tsechen Himalaya Hilfe hat sich entschieden, Direkthilfe zu leisten. Ganz gezielt wollen wir ein stark zerstörtes hilfsbedürftiges Dorf beim Wiederaufbau unterstützen. Wir wollen zunächst dazu beitragen, dass die Grundbedürfnisse der Menschen gedeckt werden , etwa durch den Kauf von Nutztieren wie Büffel, Ziegen, Hühner..., Unterstützung beim Hausbau,  Kauf von Saatgut, und damit langfristige Hilfe ermöglichen.

Mit Nepal verbunden ist die Tsechen Himalaya Hilfe  nicht nur durch den Namen "Himalaya". Kinder aus Nepal sind in der vom Verein finanzierten Schule und dem Internat in Matho, Ladakh, untergebracht. Auch der Koch des Internats stammt aus Nepal. Zudem haben Dr. Dorjay Phuntsog, Angduc Tsering sowie Evelyn Raab persönliche Kontakte vor Ort und sind so ständig über die aktuelle Situation in Nepal informiert.
 

Bitte unterstützen Sie uns, denn nur mit Hilfe Ihrer Spenden haben wir die Möglichkeit, direkt vor Ort in Nepal tätig zu sein. Über unsere Aktivitäten werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Spendenkonto:
Tsechen Himalaya Hilfe e.V.
Volksbank Krefeld
BLZ 320 603 62
Konto-Nr. 1806656018
KENNWORT: ERDBEBEN

Für Spenden aus dem Ausland:
IBAN: DE 34320603621806656018
BIC: GENODED1HTK
KENNWORT: ERDBEBEN


Garantie:

Ihre Spende an den Tsechen Himalaya Hilfe e.V. kommt in vollem Umfang bei den Bedürftigen in Nepal an.

Weihnachtsbrief

Weihnachtsbrief 2015.pdf
PDF-Dokument [169.7 KB]

Ich möchte Mitglied werden

Anmeldung.pdf
PDF-Dokument [193.2 KB]
Dank Brief aus Sri Lanka.doc
Microsoft Word-Dokument [25.0 KB]
Bilder © Phuntsog Dorjay